1. & 2.09.2017
Blind-Bird-Ticket kaufen

†Über WiB

Wallesau ist Blau

Was vor langer Zeit als reine Geburtstagsparty startete, hat sich über die Jahre hinweg zu einem recht anschaulichen Open Air entwickelt. In der Region fest verwurzelt, ist heute die Musikinitiative Wallesau e.V. für die Planung und Durchführung verantwortlich. Um eine lebendige Band- und Musikkultur im Landkreis zu fördern, setzten wir zum größten Teil auf Gruppen aus der näheren Region. Sehr gerne Nachwuchsbands, die erste Live-Erfahrungen auf einem Festival sammeln möchten.

Line-Up 2016

Freitag 02.09.2016

  • Open Doors
    16:30 Uhr
  • Battery High
    17:30 bis 18:00 Uhr
  • Die Dorks
    18:30 bis 19:30 Uhr
  • need2destroy
    20:00 bis 21:00 Uhr
  • Stonem
    21:30 bis 22:30 Uhr
  • beNUTS
    23:00 bis 00:30 Uhr

Samstag 03.09.2016

  • DAS KNÜPPELFRÜHSTÜCK
    (Weißwurst, Bier und Knüppelmusik im Zelt)
    10:00 bis 13:00 Uhr
  • Open Doors:
    15:30 Uhr
  • The Fire Works
    16:30 bis 17:15 Uhr
  • Reduce to Ashes
    17:45 bis 18:30 Uhr
  • Everything becomes Chaos
    19:00 bis 19:45 Uhr
  • Antipeewee
    20:15 bis 21:15 Uhr
  • Filistine
    21:45 bis 22:30 Uhr
  • Götz Widmann
    22:30 bis 00:15 Uhr
  • Rapid
    00:30 bis 02:00 Uhr

Bands

Line-Up für 2017
coming soon ...

Die Location

Wallesau im Landkreis Roth

Zeltplatz und Infield Regeln

WiB2017

Durch unseren Umzug auf ein neues Gelände bitten wir euch dieses Jahr folgendes ganz besonders zu beachten:

Camping

Wie die letzten Jahre auch, habt ihr wieder die Möglichkeit direkt neben dem Festivalgelände kostenlos zu Zelten. Der Zeltplatz wird ab Freitag den 02.09. 12:00 Uhr geöffnet sein.

Wenn hier nicht gerade hunderte Feierwütige zugange sind, dienen die Flächen als Futterwiesen und Pferdekoppel. Jedem dürfte klar sein, das wir hier besonders darauf achten müssen, das keine Scherben oder sonstige Abfälle zurückbleiben die eine Verletzungsgefahr darstellen. Helft also bitte mit ein friedliches UND sauberes WiB2017 zu ermöglichen. Ein großer Müllcontainer und Abfallsäcke stehen für euch bereit.

Erlaubt sind:

Ein normaler Pavillon - 3 x 3 Meter - pro Camp ist grundsätzlich erlaubt (gilt für ca. 10 Personen, wenn eine größere Gruppe campt, sind also mehrere Pavillons zusammen erlaubt). Unverhältnismäßige Aufbauten wie Partyzelte sind nicht gestattet. Achtung: Auch das Parken am Zelt wird nicht möglich sein. Euer Auto könnt ihr, aber nur ein paar Fußmeter weiter auf einem großem Parkplatz abstellen. Campingmobile können auf den ausgewiesenen Flächen abgestellt werden.

Nicht erlaubt sind:

Getränke in Glasflaschen und Glasbehältern sind verboten.

Es werden entsprechende Kontrollen durchgeführt. Bitte bringt eure Getränke in Tetrapacks, PET, Dosen, Fässern (bis 5 Liter) mit!

Grillen und offenes Feuer

Auf Grund der anhaltenden sehr trockenen Wetterlage müssen wir das Grillen auf dem Zeltplatz leider UNTERSAGEN!
Wir wissen, dass das sehr kurzfristig ist, aber wir hoffen hier auf euer Verständnis. Der Zeltplatz befindet sich direkt am Wald und das Risiko ist einfach zu groß.

Tiere

Ein Festivalgelände ist kein geeigneter Platz für Tiere! Erspare deinem vierbeinigen Freund den Stress und Lärm und lasse ihn zu Hause.

Unwetter

Sollte uns ein Unwetter treffen werden ihr unverzüglich über die uns zur Verfügung stehenden Kommunikationswege darauf hingewiesen. Bitte folgt unseren Anweisungen und sucht im Besten Fall Schutz in euren Autos. Solltet ihr jemanden treffen, der keinen Unterschlupf zur Verfügung hat oder sich selbst nicht helfen kann, nehmt denjenigen unter eure Fittiche. Wir sind eine Gemeinschaft und als solche helfen wir einander!

Infield

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir am Eingang Rucksack- und Taschenkontrollen durchführen müssen. Waffen oder als solche verwendbare Gegenstände sind (wenn man kurz darüber nachdenkt) natürlich auch ABSOLUT VERBOTEN!!! Alkoholfreie Getränke können in Tetrapaks bis zu 1,5 Liter selbstverständlich auch im Innenbereich mitgeführt werden.

Jugendschutz

16 und 17 jährige Besucher können mit vollständig ausgefülltem aufsichtszettel an der Veranstaltung teilnehmen. Weitere Infos dazu folgen in Kürze.

Diebstahl

Bitte sperrt wenn möglich Wertgegenstände in das Auto und lasst nichts unbeobachtet im Zelt liegen.

Alle Regeln dienen Eurer Sicherheit und sollen sicherstellen, dass wir auch in Zukunft ein Wallesau ist Blau Open Air durchführen können.